Gemeinschaftsverpflegung

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung versorgt uns mit allen wichtigen Stoffen, die unser Körper braucht, um fit zu sein und die Herausforderungen des Alltags zu meistern. Die Zufuhr an Energie über unsere Nahrung sollte darauf abgestimmt sein, wie aktiv, gesund und mobil ein Mensch ist. In jeder Phase des Lebens variiert die Zusammenstellung an Vitaminen, Eiweißen, Ballaststoffen & Co.. Wir haben unser Angebot darauf abgestimmt.

ENERGIE ZUM SPIELEN, LERNEN & TOBEN

Kinder haben ganz besondere Vorlieben und profitieren von einer ausgewogenen und vielseitigen Ernährung, die den Geschmackssinn schult und die Kleinen mit genügend Energie versorgt, damit sie ihre Welt spielend und lernend entdecken können. Gemeinsam mit Ernährungswissenschaftlern haben wir nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) ein Konzept für Kindergärten und Schulen entwickelt, das Abwechslung bietet, gesund ist und schmeckt. Neben vitaminschonend gefrosteten Produkten greifen wir auf frische, regionale Zutaten zurück. Alle Gerichte werden direkt vor Ort in den Küchen der von uns belieferten Einrichtungen zubereitet. So bleibt das Gemüse knackig, die Nudeln bissfest und die Schnitzel knusprig. Für Kinder mit Nahrungsunverträglichkeiten und für vegetarisch oder vegan ernährte Kinder lassen wir uns natürlich Alternativen einfallen.

LEICHT, GESUND UND ABWECHSLUNGSREICH

Um die Gesundheit und damit ein Stück Lebensqualität zu erhalten, ist eine vollwertige Ernährung gerade im Alter besonders wichtig. Der Bedarf an Vitaminen und Mineralstoffen sollte vor allem über leichte und gut verträgliche Speisen gedeckt werden. Dass Vielfalt und Abwechslung darunter nicht leiden müssen, beweist unser durchdachter Speiseplan für Senioren. Hier arbeiten wir nach dem „Smoothfood“ Konzept. Dabei werden frische Zutaten so verarbeitet, dass alle Nährstoffe besonders gut aufgenommen und leicht verdaut werden können. Püriert, passiert, geliert oder als Smoothie zubereitet, bieten wir aromatische, bekömmliche und alles andere als langweilig aussehende Gerichte. Für Menschen mit Demenz oder mit Schluckstörungen kann bei Bedarf Schaumkost oder sehr fein passierte Kost zubereitet werden. Viel Wert legen wir auf die kooperative Zusammenarbeit mit allen Einrichtungen, die unser Versorgungskonzept nutzen. Gern setzen wir Vorschläge und Wünsche um und unterstützen Aktionen, wie Koch-Abende oder Themen-Wochen.

Steve Gabriel

Abteilungsleiter Catering

Telefon: 036454 469-063
Mobil: 0171 159 74 50

E-Mail: sgabriel@awo-carenet.de

Marcel Fiedler

Bereichsleiter Catering

Telefon: 03641 4841-20

E-Mail: kueche.jena@awo-carenet.de

Thomas Luksch

Teamleiter UHK

Telefon: 0151 276 290 31

E-Mail: tluksch@awo-carenet.de

TIPPS VOM FACHMANN FÜR PERFEKTE NUDELN

  • Als Hauptgang rechnet man 125 g trockene Nudeln pro Portion.
  • Als Beilage rechnet man 50-80 g trockene Nudeln pro Portion.
  • Faustregel beim Kochen: pro 100 g Nudeln 1 Liter Wasser.